Philips Museum

Nostalgie und Inspiration

Im Herzen von Eindhoven, in der Mitte des Einkaufsviertels, finden Sie das neue Philips Museum. Das Philips Museum wurde im Frühjahr 2013 von unserer damaligen Königin Beatrix eröffnet. Die Fabrik auf dem Emmasingel, dem Ort, an dem Gerard Philips 1891 seine ersten Glühbirnen herstellte, wurde in ein zeitgenössisches und interaktives Museum voller Philips-Geschichte verwandelt. Ein Besuch im Philips Museum bietet Inspiration und Vergnügen.

Sie machen eine Reise durch die wichtigsten Erfindungen und Innovationen von Philips seit dem späten neunzehnten Jahrhundert. Sie sehen in einer Küche aus den 1950er Jahren die Produkte, die damals eine echte Revolution für die Hausfrau verursachten. Erinnerungen erwachen beim Anblick der alten Fernseher, Radios und Plattenspieler, aber auch beim Philips Kassettenrekorder, der an der Wiege des Rolling Stones-Hits „Ich kann keine Befriedigung bekommen“ stand. Im Museum sehen Sie auch einen Blick auf die neuen Philips Innovationen, wie die MR-HIFU und die Philips Hue Lampen. Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten der Hue-Lampe.

Wenn Sie in Eindhoven sind, sollten Sie einen Besuch im Philips Museum nicht verpassen. Die Geschichte von Philips und damit ein Teil der Niederlande wird durch viele inspirierende Geschichten, Produkte, nostalgische Bild- und Tonfragmente erzählt. Das Museum trägt auch zum historischen Selbstbewusstsein Eindhovens bei.

Das alte Philips-Werk wurde nach einer gründlichen Renovierung in das schöne Philips-Museum umgewandelt. Mit der Renovierung und dem Bau der imposanten Glasgalerie wurde das Nationaldenkmal Fabriekje sozusagen in eine Vitrine gestellt. Nach Ihrem Besuch in der Ausstellung des Philips Museums können Sie eine köstliche Tasse Kaffee und köstliches Gebäck im Museum Café genießen.

Emmasingel 31
5611 AZ Eindhoven
philips-museum.com